Desserts

„Bettelmann“ an Calvadosschaum

Zubereitung

Backofen auf 180 °C vorheizen. Auflaufform einfetten.
Weißwein erhitzen und die Korinthen damit überbrühen, ziehen lassen.
Wenn das Schwarzbrot nicht trocken ist, eine Weile im Ofen trocknen.
Schwarzbrot fein zerhacken, mit einem Messer oder in der Küchenmaschine.
Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen. Die zerlassene Butter mit dem Schwarzbrot, Nüssen,
100 g Zucker, Zimt, Zitronenschale, Nelken, Korinthen + Weißwein, Schuss Rum mischen.
Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mit 50 g Zucker mischen.
Abwechselnd Apfelscheiben und Brotmischung in die Form schichten.
Glattstreichen und die restliche Butter flüssig auf die Oberfläche verteilen.
30 – 40 min backen.

Calvadosschaum:
20 ml Calvados
50 ml Apfelsaft
2 Eidotter
2 TL Zucker
2 TL Sahne

Für den Calvadosschaum Calvados, Apfelsaft und Eidotter mit Zucker und Sahne über Wasserdampf zur gewünschten Konsistenz schaumig aufschlagen. Evtl. geschlagene Sahne unterheben.


Zutaten für 4 Personen

100 gKorinthen/Rosinen
125 mlWeißwein
350 gsehr trockenes Schwarzbrot oder Pumpernickel
75 gButter + etwas mehr für obenauf
75 ggehackte Haselnüsse
100 g + 50 gZucker
½ TLZimt
abgerieben Schale von 1 Zitrone
Prise Nelken
500 gsäuerliche Äpfel
1 SchussRum

Rezeptgeber

Hotel-Restaurant Verst, Gronau-Epe, Stefan Verst